Geschichte

Das Haus mit mehr als zwei Jahrhunderte Histoire, aus dem Ende des 700. Die Renovierung begann in den 70er Jahren und wurde originalgetreu rekonstruiert Beibehaltung seiner inhärenten "Typisches Haus Feltrina." Viele Türen und Fenster mit einem langen hölzernen Balkon. Umgeben von grünen Hügeln und Wiesen wurde von drei Familien bewohnt.
In dem Land wurden sorgfältig Weinberge, lt produziert angebaut. 800 von gutem Wein, reichlich Obst: Äpfel, Birnen, Pflaumen Kastanien sondern vor allem Pfirsiche, geht die beste Ernte von Pfirsichen zurück zu den 50er Jahren mit 20 Tonnen ausgezeichnete Pfirsiche, die in den traditionellen Markt von Feltre Dienstag noch relevant verkauft wurden. Das ländliche Leben dieser Familien war sehr intensiv und einfach, ein kleiner Stall, Scheune, Speicher und Freundschaft bildete ihr Leben durch die Zeit und Jahreszeiten geprägt.

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern